Mit der Golddrahtimplantation oder auch Goldakupunktur genannt, ist eine dauerhafte Therapie bei Schmerzen im Bereich des Bewegungsapparates möglich.

Wenn Ihr Hund, Ihre Katze oder auch Ihr Kaninchen dauerhafte Probleme mit dem Bewegungsapparat hat und festgestellt wurde, dass die Ursache zum Beispiel schmerzhafte Arthrosen, Spondylosen oder eine angeborene HD oder ED ist, dann kann die Goldakupunktur die richtige Therapie darstellen.
Mit dieser minimal-invasiven, alternativmedizinischen und nebenwirkungsfreien Maßnahme können wir Ihrem Haustier Leiden und/oder die langfristige Einnahme von Schmerzmitteln ersparen.

Sprechen Sie uns an und wir prüfen, ob auch Ihrem Tier mit dieser Therapieform sinnvoll geholfen werden kann.

Sie wollen mehr wissen?

Lesen Sie mehr zu diesem Thema in unserem Klinikmagazin „Tierisch gut“.​