Diätetik – Beratung zur richtigen Ernährung von Kleintieren in der Kleintierklinik Hannover

Man ist, was man isst. Dieser sehr weise Satz gilt für Mensch und Tier und fordert nach der Entscheidung für die „richtige“ Lebens- und Ernährungsweise von Ihnen als Tierhalter Konsequenz in der Umsetzung.

Doch, wie soll man entscheiden, was das geeignete Futter bzw. die geeignete, die Therapie unterstützende Diät für Ihr Haustier ist? Wir beraten Sie wertfrei und unabhängig vom Angebot einzelner Hersteller. Dabei spielen vor allem unsere positiven Erfahrungen mit den verschiedenen Futtermitteln eine wesentliche Rolle für die Auswahl.

Ernährungsberatung

So wie die richtige Futterzusammensetzung gesund erhalten oder gesund machen kann, kann eine falsche Ernährung krank machen. Eine unausgewogene und ungesunde Fütterung kann sogar im Einzelfall für ein kürzeres Leben mitverantwortlich sein.

Aktuell bieten wir Ihnen die folgenden Serviceleistungen rund um die Ernährung an:

  • Rationsberechnung für Hund und Katze
  • Erstellen einer Wachstumskurve für Welpen
  • Rationsbewertungen, -berechnungen zum Beispiel für:
    • Verschiedene Lebensstadien wie Wachstum, Erwachsensein, Alter
    • Trächtigkeit und Laktation
    • Erkrankungen – wie Unterfunktion von Herz oder Niere
    • Erkrankungen – wie das Vorliegen von Harnsteinen, Diabetes mellitus („Zuckerkrankheit“)
  • längerfristige begleitende Beratung bei Futtermittelallergien oder -unverträglichkeiten
  • Individuelle Ernährungsberatungen für Ihr Heimtier oder Ihren Ziervogel
  • Fütterungs- und insbesondere Haltungsberatung für Ihr Reptil/Ihren Exoten

Bitte berücksichtigen Sie:

  • Für eine individuelle Ernährungsberatung ist die Vereinbarung eines Termins unabdingbar. Nur dann hat der jeweilige tierärztliche Spezialist Zeit für Sie und Ihr Haustier.
  • Im Idealfall bringen Sie neben Ihrem Haustier alle Informationen über die Futtermittel mit, die Sie aktuell verwenden. Die genaue Produktbezeichnung und ggf. die Zusammensetzung oder Analyse der Inhaltsstoffe sind hilfreich. Hunde und Katzen sollten zum Termin für eine eventuell erforderliche Blutuntersuchung nüchtern sein.
  • Für eine Rationsberechnung benötigen wir etwas Zeit. Das Ergebnis wird Ihnen innerhalb von 8 Werktagen per Mail oder postalisch zugestellt.
  • Die Kosten für die Ernährungsberatung stellen wir Ihnen am Beratungstag in Rechnung.

Futtermittel

Für die individuell optimierte Nahrung für Ihr Haustier gelten die folgenden Auswahlkriterien:

  • Ist das Futter art-, alters- und bedarfsgerecht konzipiert?
  • Kommt das Fertigfuttermittel möglichst ohne tierische und pflanzliche Nebenerzeugnisse aus?
  • Steht (bei Futtermitteln für Hunde und Katzen) die möglichst singuläre Proteinquelle an erster Stelle in der Futtermittelanalyse?
  • Wird das Futter gerne aufgenommen, und wird mein Haustier mit der vorgesehenen Portion satt?
  • Sind Kotabsatzfrequenz und -konsistenz normal? Kommt es vermehrt zu Blähungen?
  • Ist mein Haustier fit und vital?
  • Glänzt das Fell oder wirkt es stumpf? Besteht ein auffälliger, eventuell unangenehmer Haut-/Fellgeruch?
  • Kratzt/beleckt sich mein Tier ggf. vermehrt?
  • Wieviel Zeit beansprucht die Besorgung/Zubereitung des Futters für mein Haustier? Kann ich das leisten, passt das in meinen Alltag?
  • Ist das Produkt qualitativ hochwertig? Stimmen Preis – Leistung?

Generell gilt:

Es gibt nicht pauschal das richtige oder beste Futter, sondern nur das individuell richtige oder beste Futter für Ihr Haustier.

Diätfuttermittel

Viele Stoffwechselvorgänge im Körper eines Haustieres können mit einem Diätfuttermittel vorsorglich und im Erkrankungsfall alleinig oder in Kombination mit Medikamenten oder Ergänzungsfuttermitteln günstig beeinflusst werden. Somit kann Spezialnahrung umfangreich zur Gesunderhaltung oder Genesung von Hund, Katze und Heimtier beitragen.

Diäten helfen bei Erkrankungen und der Behandlung der folgenden Organe oder Organsysteme:

  • Harnapparat
  • Haut- und Haarkleid
  • Magen-/Darmtrakt
  • Gelenksgesundheit
  • Nieren
  • Leber
  • Bauchspeicheldrüse, hier auch der Diabetes mellitus („Zuckerkrankheit“)
  • Zähne
  • Schilddrüse, hier die Hyperthyreose (Schilddrüsenüberfunktion) der Katze

Was Sie in der KleintierKlinik Hannover erwarten können:

  • Die Klinik bevorratet alle gängigen Diätfuttermittel von Hill’s und Royal Canin zur Direktmitnahme. Sonderbestellungen werden kurzfristig ausgeführt.
  • Vet-Concept ist ein weiterer Diätfuttermittelanbieter, den wir Ihnen empfehlen können. Wenn es sinnvoll und gewünscht ist, schalten wir das richtige Diätfutter für Ihren Hund oder Ihre Katze im Shop für Direktlieferungen bei Vet-Concept frei. Sie erhalten die Produkte nach Ihrer Bestellung dann auf dem Versandweg direkt zu Ihnen nach Hause.

Ergänzungsfuttermittel

Dabei kann es sich um eine allgemeine Ergänzung der Nährstoffzufuhr oder aber auch um Produkte handeln, deren Einsatz eine ganz spezielle Symptomatik oder ein Organsystem günstig beeinflussen.

Ergänzungsfuttermittel können sein:

  • Aufbaupräparate, zum Beispiel mit Vitaminen/Mineralstoffen/Spurenelementen für alle Tierarten
  • Hochkalorische Pasten, Produkte für die Sondenernährung oder Aufbaufütterung inappetenter Heimtiere und Reptilien/Exoten
  • Produkte zur Unterstützung der Gesundheit verschiedener Organe oder Organsysteme wie dem Bewegungsapparat, dem Magen-Darm-Trakt, Haut und Haarkleid, Zähne und Zahnfleisch oder der nervlichen Belastbarkeit und Psyche

Was Sie in der KleintierKlinik Hannover erwarten können:

  • Die Tierapotheke der Klinik ist für alle Eventualitäten gerüstet und bevorratet die Produkte, die die Gesundheit Ihres Haustieres unterstützen.
  • Rechtlich gesehen sind Ergänzungsfuttermittel „frei verkäuflich“ – also für Sie überall zu erhalten. Doch, was ist wann wichtig und sinnvoll? Wir beraten Sie gerne, kompetent und umfassend!
  • Wenn Sie Ihr Tier barfen, ist es extrem wichtig, dass Sie wissen, wie Sie die Futterration Ihres Haustieres ergänzen müssen. Gerne helfen wir Ihnen dabei: Ein labormedizinisches BARF-Profil gibt, nach unserer Interpretation der Befunde, Auskunft.

Kauartikel

Hunde lieben es, zu nagen und intensiv zu kauen. Im Zahnwechsel ist das effektiv nötig und durchaus verständlich, doch auch weiterhin finden sie Befriedigung und Beschäftigung beim Benagen von Leckerem und Gesundem – damit trainieren sie ihre Kaumuskulatur und Kiefer, außerdem werden die Zähne gereinigt. Auch wenn Ihr Hund bereits im Seniorenalter ist, ändert sich meist nichts an dieser Vorliebe.

Doch nicht jeder Kauartikel ist für jeden Hund geeignet, und vor allem: nicht jeder Kauartikel ist gesund!

Grundsätzlich gilt: je weniger Chemie zur Konservierung eingesetzt wurde, desto besser. Hochwertige Naturkauartikel sind ausschließlich luftgetrocknet.

Was spielt sonst noch eine Rolle? Der Fett- und damit Kaloriengehalt und die tierische Herkunft des Kauartikels sollten beachtet werden. Bei Futtermittelallergikern sollte unbedingt auf eher „Exotisches“ wie Strauß, Hirsch oder spezielle Fischarten ausgewichen werden. Außerdem riechen für unsere menschlichen Nasen manche Kauartikel weniger intensiv, was in der Wohnung durchaus ein Entscheidungskriterium sein kann.

Was Sie in der KleintierKlinik Hannover erwarten können:

  • Ständig halten wir vorrätig: Gesunde Leckerlies von Vet-Concept und Kauartikel zur Zahnpflege. Haben Sie Sonderwünsche, gerne beraten wir Sie.
  • Verwöhnen Sie Ihren Hund oder Ihre Katze im Anschluss an den Klinikbesuch mit etwas Gesundem zum Kauen.
  • Bitte verfüttern Sie grundsätzlich keine Knochen. Knochenfütterung kann schlimme Folgen, wie das Steckenbleiben in der Speiseröhre, eine Knochenkotverstopfung oder einen Darmverschluss zur Folge haben.
  • Auch Tierhalter, die Barfen sollten auf anderem Wege für die notwendige Calciumzufuhr bei ihrem Tier sorgen und keine Knochen verfüttern.