Reptilien

Der Klinikbesuch mit Ihrem Exoten

Ein Besuch bei uns ist auch mit Ihrem Exoten wichtig. Durch regelmäßige Kontrollen können wir Krankheiten früh erkennen und behandeln. Parasiten sind bei Reptilien keine Seltenheit, darum kontrollieren wir auch immer eine Kotprobe.

Der Transport von Reptilien

Der Transport bedeutet für jedes Tier Stress. Hier finden Sie ein paar Tipps, um Ihrem Schützling den Transport so angenehm wie möglich zu gestalten:

  • Je nach Tierart ist eine geschlossene Box aus Styropor, Plastik oder auch ein Karton geeignet, den Sie mit Küchenkrepp oder Zeitung auslegen.
  • Damit es nicht zu kalt wird, können Sie Wärmepads, eine kleine Wärmflasche oder Ähnliches mit in die Box legen – aber bitte die Temperatur kontrollieren, sonst drohen Verbrennungen.
  • Giftige und gefährliche Reptilien bitte gut sichtbar kennzeichnen und in dem Transportbehälter noch einmal zusätzlich verpacken, sodass niemand versehentlich verletzt werden kann.

Weitere Fragen zum Transport beantworten wir gerne.